Autor: Falk Schuster

Martin Luthers Wohnung

Zur Zeit bin ich Spezialist auf dem Gebiet «Martin Luther».
Für eine Landesaustellung, welche in Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017
schon 2013 in Eisleben eröffnet wird, habe ich Luthers Sterberäume in Puppentrick nachgestellt.

Eisleben ist Luthers Geburts- und Sterbeort. Meine Animationen werden Teil dieser Ausstellung sein.
In der Ausstellung werden neben den Puppentrickanimationen auch noch weitere 10 Trickfilme zu sehen sein, welche in Zusammenarbeit mit zwei Illustratoren bzw. Motion Designern in den letzten 7 Monaten entstanden sind.

Hier ein kleiner Einblick (Film 1 von 7) in die Puppentrickwelt von Luthers Sterberäumen, meine Animationen sollen zeigen, wie Luthers Sterberäume in den vergangenen 300 Jahren verändert wurden.


Russland wir kommen

Auf der MS Deutschland war «Ast mit Last» noch allein (siehe ältere Posts), die nächste große Bootsfahrt treten wir gemeinsam an. Der Film und ich, wir werden im September zusammen auf Flusskreuzfahrt gehen.
2500 km auf dem Schiff. Von Sankt Petersburg nach Moskau.

Eingeladen hat das KROK Animation Festival, eines der verücktesten Filmfeste überhaupt.
200 Trickfilmer fahren zusammen vom 09.09.2012 – 18.09.2012 10 Tage Schiff. Ein Filmfestival auf dem Wasser, quer durch Russland.

http://www.krokfestival.com/?ver=eng


MS DEUTSCHLAND

OLYMPIA IST IN LONDON, DAS TRAUMSCHIFF (MS DEUTSCHLAND) LIEGT IN LONDON VOR ANKER UND «AST MIT LAST» IST AN BORD.

«Ast mit Last» wird bei einem Kulturempfang, organisiert von der Deutschen Botschaft,auf dem Traumschiff gezeigt. Der kleine Film auf diesem großen Dampfer.


TRIVIA – animated Fashion

Jetzt und hier gibt es einen neuen Trickfilm zu sehen, an dem ich mitgearbeitet habe.

TRIVIA – Fashion Animation 2012

ist eine in Stop Motion Technik animierte Modekollektion.
Der Film wurde im März 2012 produziert und feierte vergangenes Wochenende auf dem Internationalen Stuttgarter Trickfilmfestival Premiere. Im elitären Kreis der «Breuninger animated Fashion Show» mit anschließender «Rooftop Party» war der Film ausgewählt, sich mit 12 weiteren Beiträgen um den
Hauptpreis zu streiten.

Gewonnen haben wir leider nichts, doch dabei sein war an diesem Abend schon ausreichend…

STOP MOTION Animation 2012, 3 min
Collection: Julia Pommer
Model: Anna Ochs
Music: Jared C. Balogh
Animation: Falk Schuster, Alexander Schmidt, Julian Quitsch, Matthias Ritzmann,
Tim Romanowsky, Tobias Jacob, Sabrina Krämer

ZUR KOLLEKTION / SYNOPSIS
So banal, vorhersehbar oder alltäglich die Dinge um uns herum erscheinen – betrachtet man sie einmal aufmerksam, so haben alle eine eigene Geschichte zu erzählen. Und schon bald kann man feststellen, dass diese Geschichten sich bewegen; aufeinander zu und voneinander weg, sie drehen sich um andere Dinge, setzen fort, kehren zurück, bestätigen und widersprechen. Jedes Element dieser Kollektion scheint ein eigenes, eigenwilliges Leben zu führen. Aber wirklich allein steht es nicht. Tatsächlich kommt es erst im Zusammenhang mit den anderen Elementen zu seiner vollen Entfaltung. Und ein klein wenig anders zusammengefügt, verändert es bereits wieder seine Bedeutung und macht es damit größer, als man zu Beginn vielleicht vermutet. Wichtig ist der Zusammenhang. Überall hängt alles mit allem zusammen. Das ist es.
                                                                                                                          Julia Pommer

DER FILM  LINK


GÜNSTIGE FMX TICKETS !!!

SUPER GÜNSTIG FMX Tickets abzugeben !!! 17th Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia – 8-11 Mai, Stuttgart 2x Professional Conference Pass (online Code zum ausdrucken) Originalpreis: 300€ pro Ticket, ich will nur 150€ für beide zusammen. Tel:01719948917 mail(at)falkschuster.com


Publikumspreis für «Kleider machen Freunde»

«Kurzsuechtig Leipzig 2012» Die besten Animationsfilme sind gekürt!!! Der Gewinner der Fachjury gestern Abend war Scharwel mit «Herr Alptraum und die Segnungen des Fortschritts». Er bekam 500,00 €, gesponsert von MotionWorks. Den Publikumspreis, gestiftet von FMX und Buchbinder, bekam Falk Schuster mit «Kleider machen Freunde». TRAILER


Filmfest Dresden in Bildern

Letztes Wochenende war ich auf dem Filmfest Dresden. «Ast mit Last» und «Kleider machen Freunde» wurden gezeigt. Ich saß somit in vielen Vorstellung. Hier eine kleine Auswahl meiner Lieblingsfilme: 1. NUN SEHEN SIE FOLGENDES LINK 2. The centrifuge brain project LINK 3. FOREST LINK 4. 7 MORE MINUTES LINK 5. Dimanche LINK Und hier noch einige Stimmungsbilder:


Kleider machen Freunde 4x in Mitteldeutschland


Der Film ist in den kommendem Wochen mehrmals zu sehen:

1. Filmfest Dresden (Kinderprogramm «tierisch,tierisch)
(17.04 – 21.04)
(bin anwesend)
LINK

2. KurzfilmFestival «Kurzsüchtig» Leipzig
am 25.04.2012, 20 Uhr in der Schaubühne Lindenfels
(bin anwesend)
LINK

3. cellu l’art – Festival Jena
24.04. – 29.04.2012 in Jena
(bin anwesend)
LINK

4. Back up Festival Weimar
10. bis 13. Mai 2012 im Lichthaus Kino, Weimar
LINK


kurzer Lebenslauf


«Kleider machen Freunde» zu Besuch in Norddeutschland


Mein neuer Kurzfilm «Kleider machen Freunde» hat seine ersten Festival Präsentationen.
Nachdem der Film schon vor einigen Wochen seine Zusagen für das Int. Filmfest Dresden und
Cellu l’art in Jena bekommen hat, sind nun zwei weitere Screenings dazu gekommen.

Das KinderKurzFilmFestival Hamburg zeigt «Kleider machen Freunde» vom 29. Mai – 4. Juni.
Das Festival ist Teil des 28. Internationalen KurzFilmFestivals Hamburg.

http://festival.shortfilm.com/

Die zweite neue Zusage kommt aus Schwerin. Beim 22. filmkunstfestes M-V wird «KLEIDER MACHEN FREUNDE» im Kinderfilmprogramm der Gastlandreihe zu Russland zu sehen sein.

www.filmkunstfest-mv.de