"Kleider machen Freunde" / "Dress to Impress"

Puppentrick Animation 2012, 9 min

Drehbuch, Regie, Kamera und Animation: Falk Schuster
Text und Erzählerstimme: Martin Baltscheit
Sound: Christian Schunke
Postproduktion und digitale Animation: Julian Quitsch
Musik: Juliane Wilde und Band
Licht: Matthias Ritzmann
Setbau/ Puppenbau: Nicole Bauer und Falk Schuster
Technik: Paul Evermann
Übersetzung: Amy Susanna Pflughaupt, Friederike von Hellermann und James McGinley

gefördert durch die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de

“Der Kurzfilm für Kinder wurde in der traditionellen Animationstechnik
des Stop Tricks produziert. Wobei der Film fast ausschließlich aus Papier und
Pappe visualisiert wurde. Materialitäten von Körpern und Oberflächen werden so sichtbar.
Inhaltlich stehen sich in der Geschichte zwei "Problemtiere" gegenüber, die es nur durch
ihre Freundschaft und die damit verbundene Wertschätzung ihres Gegenübers schaffen,
ihre absurden Probleme in den Griff zu bekommen.” Kunststiftung Sachsen-Anhalt 2011

Synopsis

Ein Igel, der sich nur noch in Verkleidung aus dem Gebüsch traut,
trifft auf einen höhenängstlichen und deshalb oft sehr hungrigen Vogel.
Trotz oder auch gerade wegen dieser komplizierten Konstellation
entsteht zwischen beiden „Problemtieren“ eine Freundschaft.
Und so schaffen es die Zwei ihre absurden
Probleme in den Griff zu bekommen.

The story is about two „problem animals“.
The first, a hedgehog, who only leaves his hiding place when in disguise.
The other, a bird, who is so scared of heights that he frequently has to go hungry.
Despite or perhaps because of these circumstances a friendship
develops between these two unlikely candidates.
And this friendship helps the two to overcome their problems.

Der Film

Der Trailer

Das Making Of