Was macht einen Ball zum Liga Ball? Welche Henne legt ihn? Oder wird er doch von Menschenhand produziert? Wer verdient am Liga Ball und wer bezahlt die Rechnung für ihn?

Die Sportindustrie ist ein Milliardengeschäft und trotzdem zahlen viele Fabriken in Südostasien und Mittel- und Südamerika nur Hungerlöhne für die Näherinnen an den Maschinen. Der deutsche Fußball ist ein wichtiger Markt für diese Hersteller und hat einen großen Einfluss auf die Produktionsbedingungen.
Doch von allein passiert nichts. Darum der BUND den Deutschen Fußballbund (DFB) auf, über das Thema faire Arbeitsbedingungen in der Sportindustrie nachzudenken und Richtlinien einzuführen.

Um dieses wichtige Anliegen ansprechend und doch informativ zu visualisieren hat die BUNDjugend eine Kampagne gestartet, welche ich in Zusammenarbeit mit Tim Romanowsky und Julian Quitsch umgesetzt habe. Entstanden sind eine Homepage + Petitionsliste, Postkartenserien, Pappaufsteller und der tolle Trickfilm.

www.diegeschichtedesfussballs.de